Publisher Theme
Art is not a luxury, but a necessity.

Scott Disick sieht sich einer Gegenreaktion für ‘ToneDeaf’ Earth Day Beach Pic gegenüber: Menschen ‘sterben’.

141

Scott Disick verbrachte seinen Earth Day mit Sofia Richie am Strand – ein privater Tag! Die Fans empfanden dies als eine Ohrfeige, da nicht jeder den Luxus genießen kann, einen Strandtag inmitten seiner Quarantäne zu verbringen.

Die öffentlichen Strände von Los Angeles bleiben während der Coronavirus-Pandemie geschlossen, aber das hielt Scott Disick nicht davon ab, seinen Earth Day zu genießen. Zum Ärger vieler Fans fuhr der Keeping Up with the Kardashians-Star am 22. April mit seinem Elektrofahrrad an einem Privatstrand in Malibu! Er teilte Instagram ein Foto von seiner Spritztour mit, auf dem er schrieb: “Tag der Erde vom Feinsten” und markierte Juiced Bikes.

Obwohl Scott an seinem Strandtag immer noch soziale Distanzierungsbefehle befolgte – schließlich fuhr er auf privatem Sand – fanden die Fans die Post nicht gerade angemessen. Nicht jeder kann inmitten dieser weltweiten Pandemie auf ein Elektrofahrrad an einer Meerespromenade aufspringen! “Im Ernst, niemand muss Sie an Ihrem Privatstrand mit dem Fahrrad fahren sehen, der taubste Mensch aller Zeiten”, schrieb ein solcher Mensch. Ein anderer Fan lieh sich eine berüchtigte Zeile von seinem Ex, Kourtney Kardashian, und tauschte Kim Kardashians Namen gegen Scotts aus: “Scott, es gibt Menschen, die sterben.”

Andere Fans forderten, Scott solle ein besseres Vorbild sein, da die Regierung die Menschen dazu dränge, drinnen zu bleiben. “Warum gehen Sie und Sofia nicht mit gutem Beispiel voran und hören auf die Regeln”, sagte ein dritter Fan und bezog sich dabei auf Scotts Freundin Sofia Richie, 21, die den Tag in Malibu mit der talentlosen Gründerin in einem Haus am Strand verbrachte. Wie Scott posierte auch das Model für ein Foto auf einem Motorrad, das sie in ihrer eigenen Instagram Story erzählte. Der frustrierte Fan fügte hinzu: “Ich meine, ernsthaft, ich kenne persönlich jeden Tag Menschen, die ihr Leben an der Front riskieren… inzwischen sind Sie hier draußen und machen Instagram-Fotos… wie berechtigt sind diese Menschen?