Publisher Theme
Art is not a luxury, but a necessity.

Hören Sie sich das posthume Lied “Righteous” von Juice WRLD an

128

Der Rapper starb im Dezember im Alter von 21 Jahren

Am 8. Dezember starb Juice WRLD nach einer Beschlagnahme. Er war 21 Jahre alt. In der Folge seines Todes haben unzählige Künstler dem verstorbenen Rapper Tribut gezollt, darunter Drake, Chance the Rapper, Lil Uzi Vert, Meek Mill und andere. Jetzt, mehr als vier Monate nach seinem Tod, hat XXL “Righteous” veröffentlicht, den ersten posthumen Solo-Track von Juice WRLD. Der Titel erhielt auch ein von Steve Cannon inszeniertes Visual mit Filmmaterial von Juice WRLD. Das finden Sie unten.

“Righteous” wurde im Heimatstudio von Juice WRLD in Los Angeles aufgenommen. Der Titel wurde von Nick Mira und Charlie Handsome produziert.

Im März 2019 veröffentlichte Juice WRLD Death Race for Love – sein letztes Studioalbum vor seinem Tod. Seine Debüt-LP Goodbye & Good Riddance erschien 2018.

Vor der Ankunft von “Righteous” veröffentlichte G. Herbo im Februar seinen Juice WRLD-Song “PTSD” (auf dem auch Chance the Rapper und Lil Uzi Vert zu hören waren). Im darauf folgenden Monat brachte Eminem ein Musikvideo für “Godzilla” heraus, das eine Hommage an den verstorbenen Rapper enthält (der auch eine Strophe zu dem Song beisteuerte).

Letzte Woche teilte Anuel AA “No Me Ame”, seinen gemeinsamen Track mit Juice WRLD und Rvssian. Die Single wurde als Tribut an Juice veröffentlicht.